zur Startseite
Tel. 02742/334-0
  • TÜV SÜD ISO 9001
  • Zertifikat Audit Beruf und Familie
  • Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung
Steuer News

Aufgeschobene Zahlungen: Rückzahlung einplanen

Viele Unternehmen müssen aktuell sehr genau auf ihre Liquidität achten, um zahlungsfähig zu bleiben. Wie berichtet bieten sowohl Finanz wie auch die Sozialversicherung Stundungen und Ratenzahlungen zur Unterstützung an. Nicht vergessen sollte man aber, dass diese Zahlungen nur aufgeschoben und diese Verbindlichkeiten letztendlich doch zu begleichen sind.
Auch wenn der Blick in die Zukunft aktuell sehr schwierig ist, ist es oft ratsam, mittels eines Finanzplanes die Zahlungsströme eines Unternehmens zu erfassen und deren Auswirkung auf das Bankkonto zu planen.
Kurzfristige Finanzplanung ist dabei im Sinne einer Liquiditätsvorschau auf Tages- oder Wochenbasis nur wenige Wochen in die Zukunft gerichtet. Dies ist besonders bei Unternehmen in der Krise erforderlich, die bereits nur sehr geringe liquide Mittel zur Verfügung haben. Dabei werden ausgehend von einem Liquiditätsstatus (Stände der Bankkonten) die kurzfristig zu erwartenden Aus- und Einzahlungen geplant.
Eine mittelfristige Finanzplanung erstreckt sich oft über ein bis zwei Jahre und kann auch rollierend durchgeführt werden. Geplant wird auf Monats- bzw. eventuell auch auf Quartalsbasis. Ein Finanzplan für das kommende Jahr wird oft aus den geplanten Budgetzahlen abgeleitet.
So können frühzeitig mögliche Liquiditätsengpässe identifiziert und die Rückzahlung aufgeschobener Zahlungen besser eingeplant werden.
Stand: 24. Februar 2021
Bild: LioTou - Fotolia.com

Verlängerung der Stundungen und Abgaben bis 30. Juni 2021

Gestern wurde im Nationalrat die Verlängerung der Stundungen von   Steuern und Abgaben bis 30. Juni 2021 beschlossen.
 
  Ab 1. Juli 2021   besteht dann die Möglichkeit, das schon zuvor fixierte COVID-19-Ratenzahlungsmodell in   Anspruch zu nehmen.
  Informationen   zu Zahlungserleichterungen bei ÖGK/BVAEB.
 
  Anmerkung zu den   Beiträgen nach dem GSVG (Gewerbliches Sozialversicherungsgesetz):
  Um treffsicher und dem Einzelfall angepasst helfen zu können, bietet die SVS   weiterhin individuelle   Zahlungsvereinbarungen an.
  Informationen   und Maßnahmen der SVS.

Quelle: WKO Stand: 25.02.2021

SH-FACT 33

Sicherer Datenaustausch - dafür sorgt die sh Cloud.

SH-FACT 1

Mit den "sh steuer- und wirtschaftsnews" sind Sie immer auf dem Laufenden.

SH-FACT 28

Als eines der ersten Unternehmen in Österreich hat sich sh bereits 2005 dem Audit Beruf und Familie unterzogen.

NACH OBEN