zur Startseite
Tel. 02742/334-0
  • TÜV SÜD ISO 9001
  • Zertifikat Audit Beruf und Familie
  • Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung

Überraschende Wendung bei den „Weihnachtsfeier-Gutscheinen“

Keine Anrechnung von bisher aufgelaufenen Kosten für Betriebsveranstaltungen!

Das BMF hat jetzt ein Frage-Antworten-Liste zur diesbezüglichen Gutschein-Regelung
herausgegeben.

www.bmf.gv.at/public/top-themen/faq-weihnachtsgutscheine.html

Entgegen dem Gesetzeswortlaut muss eine teilweise Ausschöpfung des Betriebsveranstaltungsfreibetrages NICHT gegengerechnet werden.
Das BMF sieht es zum Glück großzügiger.

Dazu vom Vorlagenportal von Mag. Rainer Kraft:

Anfangs hieß es von vielen Seiten, dass Weihnachtsfeierersatz-Gutscheine nur im Ausmaß der Differenz auf € 365,00 abgabenfrei seien.

Nun aber findet sich auf der BMF-Homepage folgender überraschender Hinweis:
„Solange der Freibetrag im Kalenderjahr 2020 nicht zur Gänze aufgebraucht
wurde, können bis zu 365 EUR an Gutscheinen gewährt werden. Eine
Gegenrechnung ist nicht notwendig.“

Das bedeutet offenbar nach Ansicht des BMF, dass der volle Freibetrag von € 365,00 auch dann zur Verfügung steht, wenn er im Jahr 2020 zum Teil bereits durch Betriebsveranstaltungen ausgeschöpft worden ist (aber eben noch nicht zur Gänze). Diese ungewöhnlich kulante Sichtweise des BMF soll wohl der Vereinfachung dienen.

Unser Tipp: Bitte machen Sie sich von diesem Eintrag auf der BMF-Homepage am besten einen Screenshot, zur Absicherung für den Fall, dass dieser Eintrag später womöglich wieder verschwinden oder abgeändert werden sollte. Damit haben Sie für spätere Lohnabgabenprüfungen „etwas in der Hand“.

Eigene Anmerkung:
Wenn 364,-- € bereits verbraucht wurden, ist der Freibetrag noch nicht zur Gänze aufgebraucht. Daher Gutscheine im Wert von 365,-- möglich!

Wenn bereits 366,-- € angefallen sind, ist Freibetrag komplett aufgebraucht!
Daher sind keine Gutscheine abgabenfrei möglich! (und 1,-- € wird nachbesteuert!)

(… man muss ja nicht alles verstehen …).
Ich würde die Beträge trotzdem nicht bis zum letzten Ausreizen.

SH-FACT 16

Langjährige Betreuung sorgt für die Kontinuität in der Beratung.

SH-FACT 22

Unser Netzwerk für Ihren Erfolg: Bei Bedarf ziehen wir auch externe Experten hinzu.

SH-FACT 2

Mit den sh Infoveranstaltungen zu aktuellen Wirtschafts- u. Steuerthemen sind unsere Klienten immer top informiert.

NACH OBEN